KindergartenKontakt und SeelsorgeRäume und KunstGottesdiensteImpressumDatenschutz

Zum Sonntag Jubilate (25.4.2021): Freut euch! – selbst wenn einiges dagegenspricht!

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Sonntage zwischen Ostern und Pfingsten tragen Namen, die sich von Psalmen ableiten und dem jeweiligen Sonntag ein Gepräge geben, eine emotionale Tonart, könnten wir sagen. „Jubilate: Freut euch!“, steht dabei unter dem Eindruck von Ostern, seitdem Gott auf eine neue Weise verankert ist in den Gefühlen und Gedanken vieler Menschen rund um den Erdball.

Der Sonntagsname „Jubilate“ leitet sich ab vom Anfang des Psalms 66: „Jubelt Gott zu, ihr Länder der Erde…“. Auch wenn der Psalm lange vor dem, was wir „Ostern“ nennen, gedichtet wurde, hat man ihn freimütig herangezogen, um zu erkennen zu geben, dass es Menschen schon immer wichtig war, Gott für alles, was die Welt Wunderbares zu bieten hat, dankbar zu sein.

Das Dankbarsein fällt uns heute oft schwer. Es ist alles ganz selbstverständlich vorhanden, könnte man meinen: das tägliche Brot (und alles andere, was wir so konsumieren), Kleidung, ein festes Dach über dem Kopf, Heizung, wenn’s draußen kalt ist, Infrastruktur wie Busse, Bahnen, Straßen, Schulen, Krankenhäuser, Sportstätten. Nicht zu vergessen sauberes Trinkwasser, frische Luft, Wälder, Felder, Pflanzen und Tiere, Meere, Flüsse und Gebirge. Alles ist da und längst nicht alles erst mithilfe des Menschen.

Doch wir Menschen, wir sehen nur das, was wir selbst erreicht haben. Meistens jedenfalls. Seltener sehen wir, zu welchem Preis wir etwas erreicht haben. Ein negatives Beispiel ist der Klimawandel, mit dem wir unsere Industrie „bezahlen“. Zum großen Teil ist er menschengemacht und wirkt sich am Ende auf den ganzen Lebensraum Erde negativ aus.
Aber auch im Kleinen könnte man die Krise kriegen. Mich jedenfalls regt es auf, wenn ich bei meinen Spaziergängen mit unserem Hund in dem, was sich Natur nennt, haufenweise Müll entdecke am Straßenrand oder im Gebüsch. Und es regt mich nicht nur auf, weil ein Hund nun einmal eine besondere Nase hat und leider auch besonders Gefallen findet an allem, was eklig ist… Es regt mich vor allem deswegen auf, weil es rücksichtslos ist, dass Menschen achtlos durch die Gegend laufen und sich ohne Gewissensbisse von ihrem Zivilisationsballast befreien. Nicht alles „verschluckt“ die Natur als wäre es nie dagewesen.

Trotz allem Frust über menschliche Dummheit und Ignoranz möchte ich Ihren Optimismus anregen. Denken Sie nur an den großen Fortschritt in der Bekämpfung der Corona-Pandemie durch das Impfen! Trotz aller Holprigkeit am Anfang ist das eine Folge menschlichen Könnens, Menschen können was und korrigieren ihr Handeln, sobald sie etwas begriffen haben. Darauf vertraue ich immer noch. Zu Zeiten unseres Psalmisten oben konnte man vielleicht noch nicht so viel global kaputtmachen, aber unfehlbar waren die Menschen damals auch nicht. Feinfühlige und kluge Menschen, die zum wunderbaren Gesicht unserer Welt beitragen, gab es und wird es immer geben. Und Gottes schöne Welt hängt zum Glück nicht nur von uns ab.

Eine gute Woche wünscht Ihnen Pfarrerin Susanna Arnold-Geißendörfer

 

Zum Sonntag Jubilate, 25.4.2021 - PDF zum Runterladen

Zum Sonntag Miserikordias Domini, 18.4.2021 - PDF zum Runterladen

Zu Ostern, 4.4.2021 - PDF zum Runterladen 

Zum Karfreitag, 2.4.2021 - PDF zum Runterladen

Zum Palmsonntag 28.3.2021 - PDF zum Runterladen (330,1 KB)

Zum Sonntag Judika 21.3.2021 - PDF zum Runterladen (648,2 KB)

Zum Sonntag Okuli 7.3.2021 - PDF zum Runterladen (559,3 KB)

Zum Sonntag Reminiscere 28.2.2021 - PDF zum Runterladen (445,5 KB)

Zum Sonntag Invokavit 21.2.2021 - PDF zum Runterladen (96,2 KB)

Zum Sonntag Esthomihi 14.2.2021 - PDF zum Runterladen (113,6 KB)

Zum Sonntag Sexagesimae 7.2.2021 - PDF zum Runterladen (659,3 KB)

Zum letzten Sonntag nach Epiphanias 31.1.2021 - PDF zum Runterladen (160,3 KB)

Zum 3. Sonntag nach Epiphanias 24.1.2021 - PDF zum Runterladen (133 KB)

Zum 2. Sonntag nach Epiphanias 17.1.2021 - PDF zum Runterladen (129,4 KB)

Zum Jahresbeginn 2021 - PDF zum Runterladen (392,5 KB)

Zum 4. Advent 20.12.2020 - PDF zum Runterladen (542,8 KB)

Zum Drittletzten Sonntag im Kirchenjahr 08.11.2020 - PDF zum Runterladen (110,3 KB)

Zum Reformationstag 31.10.2020 - PDF zum Runterladen (157,7 KB)

Zum Lukastag 18.10.2020 - PDF zum Runterladen (189,7 KB)

Zum 12. Sonntag nach Trinitatis 30.8.2020 - PDF zum Runterladen (198,4 KB)

Zum 10. Sonntag nach Trinitatis 16.8.2020 - PDF zum Runterladen (253,1 KB)

Zum 9. Sonntag nach Trinitatis, 9.8.2020 - PDF zum Runterladen (421,6 KB)

Zum 8. Sonntag nach Trinitatis, 2.8.2020

Zum 7. Sonntag nach Trinitatis, 26.7.2020 - PDF zum Runterladen (153 KB)

Zum 6. Sonntag nach Trinitatis, 19.7.2020 - PDF zum Runterladen (159 KB)

Zum 5. Sonntag nach Trinitatis, 12.7.2020 - PDF zum Runterladen (191,9 KB)

Zum 4. Sonntag nach Trinitatis, 5.7.2020 - PDF zum Runterladen (117,9 KB)

Zum 3. Sonntag nach Trinitatis, 28.6.2020 - PDF zum Runterladen (154,7 KB)

Zum 2. Sonntag nach Trinitatis, 21.6.2020 - PDF zum Runterladen (189 KB)

Zum 1. Sonntag nach Trinitatis, 14.6.2020 - PDF zum Runterladen (117,6 KB)

Zum Sonntag Trinitatis, 7.6.2020 - PDF zum Runterladen (120 KB)

Zu Pfingsten, 31.5.2020 - PDF zum Runterladen (176,8 KB)

Zum Sonntag Exaudi, 24.5.2020 - PDF zum Runterladen (197 KB)

Zum Sonntag Rogate - PDF zum Runterladen (252,4 KB)

Zum Sonntag Kantate - PDF zum Runterladen (133,5 KB)

Zum Sonntag Jubilate - PDF zum Runterladen (124,8 KB)

Zum Sonntag  Miserikordias Domini - PDF zum Runterladen (839,4 KB)

Zum Sonntag nach Ostern - PDF zum Runterladen (368 KB)

Zu Ostern - PDF zum Runterladen (530,1 KB)

Besinnung zum Kreuz - PDF zum Runterladen (236,5 KB)

Besinnung zu den Abendmahlsgeräten - PDF zum Runterladen (730 KB)

Zum Palmsonntag - PDF zum Runterladen ( 247,5 KB)

Zum Sonntag Judika - PDF zum Runterladen (643,9 KB)

 

 

 

 

 

 

Kurz bemerkt
 Copyright Evang.-Luth. Pfarramt St. Lukas Aschaffenburg