KindergartenKontakt und SeelsorgeRäume und KunstGottesdiensteImpressumDatenschutz


Kirchenvorstandswahl am 21. Oktober 2012



Am 21. Oktober fanden überall in Bayern evangelische Kirchenvorstandswahlen statt.
Folgenden Kandidaten gratulieren wir zur Wahl:

Markus Brandenberg

Lilia Gertner

Hans-Joachim Hofmann

Karin Klein

Gabriele Knoop

Katharina Maier

Michael Mineif

Stefan Rother


Markus Brandenberg ist der jüngste Kirchenvorsteher in der bayerischen Landeskirche.

Wir bedanken uns bei allen Kandidaten, die sich zur Verfügung gestellt haben und hoffen, dass auch die nicht Gewählten nicht zu sehr enttäuscht sind und weiter ihre Ideen und ihr Engagement einbringen mögen.
Judith Berberich und Thomas Goes haben für diese Wahl nicht mehr kandidiert, weil sich andere Verpflichtungen in den Vordergrund geschoben haben. An dieser Stelle sowie im Gottesdienst am 18.11. wollen wir uns für ihr Engagement in der vergangenen Legislaturperiode herzlich bedanken!


Protestantismus zeichnet sich dadurch aus, dass die evangelische Kirche demokratisch organisiert wird. Hier ist ein Wermutstropfen dieser Wahl: St. Lukas hatte nur eine Wahlbeteiligung von 8%. Das könnte daran liegen, dass die Versendung der Briefwahlunterlagen an alle Wahlberechtigten missglückt ist. Positiv gewendet: Kirche ist vor allem Servicebetrieb. Und wenn der stimmt, ist Mitbestsimmung für die Gemeindeglieder nicht so im Fokus.

Susanna Arnold-Geißendörfer

Markus Geißendörfer

 Copyright Evang.-Luth. Pfarramt St. Lukas Aschaffenburg